FAQ - Frequently Asked Questions

Fragen zum Verkauf

Fragen zum Versand

Fragen zu Ihren Beamern

Allgemeine Fragen

Frage 1 - Was sind die wesentlichen Vorteile?


Die rasante Entwicklung der Informations- und Kommunikationstechnologien hat zu einer Flut neuer Produkte geführt, die schon nach relativ kurzem Gebrauch technisch veraltet und durch neuere, modernere Versionen austauschbar sind. Dieser ewige Kreislauf erschöpft die Ressourcen unserer Umwelt. Dagegen wollen wir etwas unternehmen - durch die Weiterverwendung und das Recycling Ihres alten Geräts.

Wenn Sie ihr Altgerät in den Müll werfen oder in einem gewöhnlichen Recyclinghof abgeben, werden Ressourcen vernichtet, denn dort wird nur „thermisch" verwertet – also geschreddert und verbrannt. Damit gehen wichtige Rohstoffe verloren. Bei uns heißt Recycling mehr, denn wir verwenden die Geräte weiter: Wir prüfen, ersetzen, reinigen oder nutzen sie als Ersatzteilspender. Ihr Gerät bekommt ein zweites Leben. So sparen Sie und schonen dabei die Umwelt.

"Geld statt Tonne" bietet Ihnen eine schnelle und unkomplizierte Möglichkeit, Ihren alten Beamer zu verkaufen. In nur wenigen Schritten ist Ihr Gerät verkauft und das Geld landet direkt auf Ihrem Konto.

"Geld statt Tonne" hat eine einfache Preisgliederung. Wir unterscheiden lediglich zwischen 4 Kategorien: wie neu / gebraucht / mit Mängeln / defekt. Der Versand ist für Sie kostenlos.

Gleichzeitig unterstützen Sie mit Ihrem Verkauf eine karitative Einrichtung, wir spenden 5 % und Sie können entscheiden an welche Organisation die Spende geht.

Indem Ihr Beamer ein zweites Leben bekommt oder die Rohstoffe beim Recycling wiedergewonnen werden, helfen Sie aktiv mit, die Umwelt zu schützen.

Ihr alter Beamer kann in anderen Ländern zum Beispiel in Bildungseinrichtungen eingesetzt werden, die sich keine neuen Präsentationsgeräte leisten können.

Durch ihre Hilfe bekommen Menschen andernorts eine Chance.


Frage 2 - Wie weiß ich in welche Kategorie mein Beamer gehört?


Kategorie 1 „Wie Neu“:

Beamer, die optisch in einem sehr guten Zustand sind (keine Kratzer auf dem Gehäuse zu erkennen), technisch einwandfrei funktionieren und die Lampe max. 500 Stunden gelaufen ist. Die Fernbedienung und das original Zubehör sind noch vorhanden.

Kategorie 2 „Gebraucht“:

Das Gerät funktioniert ohne Fehlermeldungen und kann leichte Gebrauchsspuren (Kratzer) haben.
 Die Lampe ist nicht mehr als 1000 Stunden gelaufen.

Kategorie 3 „Mit Mängeln“:

Das Gerät funktioniert, die Lampe geht an und die Lüfter laufen. 
Es gibt Fehlermeldungen, Kleinigkeiten sind defekt oder fehlen (z.B. ein Höhenverstellfuß oder ein Filtergitter sind nicht mehr vorhanden) oder die Lampe ist mehr als 1000 Stunden gelaufen.

Kategorie 4 „Defekt“:

Einer oder mehrere der folgenden Fälle trifft zu: Das Gerät lässt sich nicht einschalten
; der Beamer geht nach kurzer Zeit wieder aus
; das Bild wird nur teilweise oder fehlerhaft angezeigt
; die Eingänge funktionieren nicht; Computer oder DVD werden nicht mehr angezeigt
; die Lampe ist defekt
; Teile am Gehäuse sind gebrochen oder fehlen.


Frage 3 - Was soll ich tun, wenn mein Beamer nicht funktioniert?


Beamer gelten bei uns als defekt, wenn sich das Gerät entweder nicht einschalten lässt, oder kein oder ein fehlerhaftes Bild dargestellt wird. Auch bei Gehäuseschäden oder fehlender Lampenklappen wählen sie bitte die Kategorie "Defekt".

Sie erhalten trotzdem einen Ankaufpreis von uns und Ihr Gerät wird umweltschonend recycelt.


Frage 4 - Was soll ich tun, wenn die Fernbedienung nicht mehr zu finden ist? Wird mein Beamer dann als defekt eingeordnet?


Nein! Machen sie sich keine Sorgen, wir haben Fernbedienungen jeder Marke und jedes Modells in unserem Haus, dementsprechend können wir Ihren Beamer problemlos testen, sobald er uns erreicht hat. Ordnen sie ihren Beamer einfach seinem Zustand entsprechend "Wie Neu", "Gebraucht", "Mit Mängeln", "Defekt" ein und freuen Sie sich auf Ihr Geld.


Frage 5 - Was passiert, wenn ich einen weiteren Beamer an "Geld statt Tonne" schicke, ohne ihn vorher online registriert zu haben?


Sie können bereits während des Verkaufsprozesses jederzeit ein zweiten Beamer zu Ihrem Verkauf hinzufügen.

Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen die Bezahlung für Geräte, die nicht angemeldet sind, nicht möglich ist. Wir möchten Sie daher bitten, alle Geräte, die Sie uns schicken, anzumelden.


Frage 6 - Was passiert, wenn der Beamer den ich online angegeben habe, von dem von Geld-statt-Tonne festgestellten Modell abweicht?


Sollte dieser Fall auftreten, bekommen Sie eine Bestätigungsmail, in der Sie über die Abweichung informiert werden. Wir bieten Ihnen in diesem Fall drei Wahlmöglichkeiten:

  1. Sie erhalten den in der Email genannten alternativen Preis, der Ihnen - sollten Sie binnen fünf Werktagen nicht auf unsere Nachricht reagiert haben - auf Ihr Konto überwiesen wird.
  2. Sollte Ihnen der alternative Preis nicht zusagen, setzen Sie uns bitte innerhalb von fünf Werktagen darüber in Kenntnis, wir schicken den Beamer dann umgehend, jedoch auf Ihre Kosten zurück
  3. Sollten Sie die Abweichung für ein Missverständnis halten, so können Sie uns innerhalb der fünf Werktage kontaktieren, damit wir Ihr Gerät ein zweites Mal prüfen.

Um Verwechslungen zu vermeiden, achten Sie bitte genau darauf, welchen Beamer Sie an uns verkaufen. Oft sind es nur kleine Unterschiede. Die genaue Modellbezeichnung finden Sie in den meisten Fällen auf einem Aufkleber auf der Unterseite des Gerätes. Ziehen Sie bitte im Notfall auch Ihre Bedienungsanleitung oder die Originalverpackung zur genauen Bestimmung Ihres Modells heran.


Frage 7 - Woher weiß ich, ob mein Verkauf an Geld-statt-Tonne erfolgreich war?


Sie erhalten vier Mitteilungen

  1. Eine Bestätigungs-E-Mail nach Übertragung Ihrer Daten an unser System. Bitte bewahren Sie diese E-Mail auf, Sie enthält unter anderem Ihre Referenznummer, unter der Sie und wir Ihren Vorgang nachverfolgen können. Ihre Referenznummer ist zusätzlich auf dem Paketaufkleber abgedruckt, den wir Ihnen per PDF zuschicken.
  2. Eine E-Mail mit dem Paketaufkleber als PDF. Drucken Sie diesen bitte aus und kleben Sie ihn auf das Paket.
  3. Eine Empfangsbestätigung, sobald Ihr Beamer bei "Geld statt Tonne" eingetroffen ist und bearbeitet wurde.
  4. Eine Bestätigung, dass wir Ihr Geld auf das von Ihnen angegebene Konto überwiesen haben.

Frage 8 - Gibt es eine Höchstzahl an Beamern, die ich verkaufen kann?


Wir akzeptieren so viele Beamer, wie Sie uns schicken möchten. Bis zu zwei Geräte können Sie mit unserem Online-Formular verkaufen, wenn Sie mehr als zwei Geräte an uns verkaufen möchten, kontaktieren sie uns bitte direkt. Wir erstellen Ihnen daraufhin gerne ein Ankauf-Recycling-Angebot für Ihren kompletten Posten. Selbstverständlich nehmen wir auch Geräte von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen wie Schulen, Hochschulen und Theatern an. Hierfür bieten wir Ihnen spezielle Konditionen und helfen Ihnen auch gerne dabei, Ihren kompletten Technik-Roll-Out zu organisieren.


Frage 9 - Wann und auf welchem Weg erhalte ich mein Geld?


Beim Ausfüllen des Formulars wird auch Ihre Bankverbindung abgefragt. Die Bezahlung erfolgt dann direkt auf Ihr Bankkonto. Sie erfolgt spätestens 14 Tage nach dem bestätigten Eingang Ihrer Beamer bei "Geld statt Tonne". Bitte beachten Sie, dass der Zahlungseingang bankabhängig ist und einige Tage in Anspruch nehmen kann. Bitte beachten Sie, dass die Überweisung durch die ReBeam GbR erfolgt.


Frage 10 - Warum habe ich mein Geld noch nicht bekommen?


Die eintreffenden Beamer werden täglich bearbeitet, um eine zügige Bezahlung zu ermöglichen. Der Versand mit DHL erfolgt in definierten Regellaufzeiten. In seltenen Fällen kann es auch zu einer Verzögerung bei uns kommen, wenn eine ungewöhnlich hohe Anzahl an Sendungen eintrifft. Wir bemühen uns derartige Verzögerungen schnellstmöglich zu bearbeiten.


Frage 11 - Wie storniere ich meine Verkäufe und wie lange kann ich das tun?


Sie können Ihre Aufträge stornieren, indem Sie uns eine Mail an info@geld-statt-tonne.de senden oder unsere Kunden-Hotline unter 030.53096762 anrufen. Sie können Ihren Verkauf bis zum Eingang der Beamer bei uns stornieren. Im Falle einer Stornierung nach Versand Ihres Beamers, senden wir Ihnen die Ware auf Ihre eigenen Kosten zurück.


Frage 12 - Sind die Ankaufpreise auf der Website verhandelbar?


Wir bieten Ihnen unsere Preise auf Basis eng kalkulierter Margen an. Unser Team beobachtet den Beamer-Gebrauchtmarkt täglich, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die bestmöglichen Preise zahlen können. Zudem handelt "Geld statt Tonne" primär im Sinne eines wohltätigen Zwecks mit gebrauchten Beamern. Insofern möchten wir nicht um den Preis einer guten Sache verhandeln. Wenn Sie große Stückzahlen an Geräten anbieten, können wir Ihnen jedoch gerne ein Paketangebot erstellen.


Frage 13 - Werden gestohlene Beamer angekauft?


Wir kaufen selbstverständlich keine gestohlenen Beamer an! Beamer werden bei uns mittels der Seriennummer erfasst. Mit dieser Nummer kann eindeutig geprüft werden, ob das Gerät als gestohlen gemeldet worden ist.


Frage 14 - Wie versende ich mein Gerät an "Geld statt Tonne"?


Nach dem Ausfüllen des Online-Formulars auf "Geld statt Tonne" übermitteln wir Ihnen per E-Mail schnellstmöglich einen Paketschein. Drucken Sie diesen aus und kleben ihn auf ihr Paket mit dem verkauften Beamer. Bringen Sie das Paket zu einer DHL-Filiale in Ihrer Nähe und versenden den Beamer ohne auch nur einen Cent dafür zu bezahlen!

Bitte achten Sie darauf, dass Sie genug Polstermaterial verwenden, damit der Projektor seine Reise auch unbeschädigt übersteht.

Wenn Sie größere Stückzahlen (> 2 Beamer) an "Geld statt Tonne" verkaufen möchten, kontaktieren Sie uns bitte vorab. Gemeinsam mit DHL organisieren wir die Abholung Ihrer Geräte. Beachten Sie bitte an dieser Stelle auch unsere Angebote für Firmenkunden unter www.rebeam.de.


Frage 15 - Wie bekomme ich den Paketschein, wenn ich keinen Drucker habe?


Bitte benachrichtigen Sie uns per E-Mail (info@geld-statt-tonne.de) falls Sie keine Möglichkeit haben den Paketschein auszudrucken. Es besteht die Möglichkeit Ihnen diesen postalisch zukommen zu lassen.


Frage 16 - Wie verpacke ich meinen Beamer richtig?


Berechnen Sie die doppelte Größe Ihres Beamers um einen passenden Pappkarton (max. 60x60x120cm bzw. max. 31,5KG) auszuwählen, ideal ist natürlich die Originalverpackung des Beamers. Stellen Sie sicher, dass der Beamer in der Mitte des Kartons gut gepolstert liegt. Das Gerät darf sich nach Schließen des Kartons nicht mehr bewegen können. Wählen Sie als Polstermaterial am besten Schaumstoff oder Styropor-Chips. Es eignen sich auch Luftpolsterfolie und Pappe.

Allgemein gilt: Je mehr Polsterung desto besser.


Frage 17 - Welches Zubehör muss ich mitschicken?


Optimalerweise senden Sie uns das komplette Original-Zubehör und alle Kabel, mindestens jedoch die Fernbedienung (soweit vorhanden). Wenn Ihr Gerät aufgearbeitet wird und einen 2. Lebenszyklus erhält liegt es in unserem Interesse auch das komplette Zubehör weitergeben zu können.


Frage 18 - Wie viele Beamer kann ich in einem Paket verschicken?


Da die Beamer eine gewisse Polsterung benötigen ist es schwierig mehr als zwei Beamer in einem Paket unterzubringen.

Wenn Sie mehr als zwei Beamer versenden wollen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir finden eine sichere und einfache Lösung wie die Geräte sicher und unbeschädigt zu uns gelangen.

Ihre Geräte sind in Höhe des "Geld statt Tonne"-Ankaufspreises versichert. Wir übernehmen keine zusätzlich angefallenen bzw. eingeschriebenen Postversandkosten für Sie.


Frage 19 - Wie lange dauert es, bis mein Beamer bei "Geld statt Tonne" eingetroffen ist?


Der kostenlose Versand wird durch DHL abgewickelt. Wir versuchen alle eintreffenden Beamer am nächsten Werktag zu bearbeiten.

Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail, sobald Ihr Beamer in unsere Datenbank eingegeben wurde. Gelegentlich kommt es vor, dass diese Bestätigungs-E-Mails im Spam-Ordner landen. Prüfen Sie bitte auch diesen!


Frage 20 - Wie erkennt "Geld statt Tonne", dass das Paket von mir ist?


Auf dem Paketschein, den Sie von uns erhalten, steht eine Nummer, die Ihnen zugeordnet ist. Wenn wir Ihre Sendung bearbeiten, geben wir den Code ein und können Ihnen so die Sendung eindeutig zuordnen.


Frage 21 - Ich wohne in der Schweiz / Österreich. Kann ich auch von hier meinen Beamer an "Geld statt Tonne" verkaufen?


"Geld statt Tonne" kann zur Zeit ausschließlich von Deutschland aus genutzt werden. Wenn Sie allerdings mehr als 5 Geräte in Zahlung geben möchten, ist dies auch europaweit möglich. Kontaktieren Sie uns hierfür bitte direkt (info@geld-statt-tonne.de).


Frage 22 - Woran erkenne ich Marke und Modell meines Beamer?


Üblicherweise sind Marke und Modell auf der Unterseite des Beamers auf einem Aufkleber zu finden. Alternativ finden Sie Marke und Modell Ihres Beamers auch in Ihren Kaufunterlagen oder auf der Bedienungsanleitung.


Frage 23 - Warum hat mein Beamer einen so geringen Wert?


Unser Sortiment umfasst über 6000 Beamermodelle mit unterschiedlichsten Preisen. Unser Team beobachtet den Beamer-Gebrauchtmarkt täglich, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die bestmöglichen Preise anbieten können. Einige Beamer sind technisch so veraltet, dass sich eine Wiederinstandsetzung nicht lohnt. Wenn wir Ihren Beamer nicht mehr ankaufen, können Sie damit trotzdem Gutes tun. Schicken Sie Ihren Beamer kostenfrei an uns und lassen Sie den Erlös einer der Hilfsorganisationen zu Gute kommen. Ihr alter Beamer hilft!


Frage 24 - Warum steht mein Beamer nicht auf der Liste?


Unser Sortiment umfasst über 6000 Beamermodelle. Falls Ihr Beamer nicht auf unserer Liste stehen sollte, könnte es sich um ein ganz neues Modell handeln, das erst noch auf die Liste gesetzt werden muss oder um ein veraltetes Modell, das nicht mehr wiederverwendet werden kann. Alte Projektoren recyceln wir fachgerecht auf unsere Kosten. Sie können den Beamer an die Rebeam GbR, Hönower Straße 35, PF51, 10318 Berlin senden. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Sendung ausreichend zu frankieren, wir nehmen keine unfreien Pakete an.

Wenn Sie wissen, dass Ihr Modell sehr neu ist und Sie es nicht auf unserer Liste finden, senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@geld-statt-tonne.de, in der Sie die Marke, das Modell und den Zustand Ihres Geräts angeben, sie erhalten umgehend ein Ankaufangebot von uns per E-Mail bzw. informieren wir Sie, sobald das Gerät in unserer Datenbank aufgenommen wurde.


Frage 25 - Hat ein defekter oder beschädigter Beamer auch einen Wert?


Ja! Wir zahlen für ein defekten Beamer mindestens 5 €, egal in welchem Zustand das Gerät ist. Ihr Beamer muss jedoch vollständig und in einem "Stück" sein.


Frage 26 - Ist die Registrierung kostenlos?


Sie können sich einfach, unverbindlich und kostenlos bei "Geld statt Tonne" registrieren.


Frage 27 - Sind meine Daten sicher bei "Geld statt Tonne"?


"Geld statt Tonne" nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Jegliche Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften von uns gespeichert und verarbeitet. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen personenbezogenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.


Frage 28 - Kann ich auch weitere Geräte, wie z.B. mp3-Player an "Geld statt Tonne" schicken?


Momentan kaufen wir leider nur Beamer an, bitte senden Sie uns auch keine TV´s oder DVD-Player zu. Beobachten Sie jedoch die Entwicklungen. Eine Ausweitung unseres Ankaufdienstes auf weitere Geräte ist für die nahe Zukunft geplant.





8476 kg recycelte Materialen


x

Passwort vergessen|LOGIN